Web, Apps

Webapplikation, App oder mobile Website? Was brauche ich eigentlich?

Alexander Wagner

Begriffe wie App, Webapplikation, mobile Website und ähnlichen sorgen regelmäßig für Verwirrung. Damit Sie wissen, was Sie eigentlich bekommen, wenn Ihnen jemand eine "responsive Webapp" anbietet, bringen wir Klarheit in dieses Durcheinander und zeigen auf, welche Stärken die unterschiedlichen Ansätze haben.

Zu Beginn ein Wort der Warnung: Die Grenzen zwischen diesen Begriffen sind fließend. Und da es für diese oft keine allgemein gültige Definition gibt, variieren die Vorstellungen unterschiedlicher Personen dazu. Doch liefert Ihnen unsere Beschreibung eine ideale Ausgangsbasis, um ein gemeinsames Verständnis herzustellen.

Die App

Durch die massive Verbreitung von Smartphones ist der Begriff "App" mittlerweile weit verbreitet und jedermann geläufig. Er bezeichnet ein Stück Software, das auf einem mobilen Endgerät wie einem Smartphone oder Tablet (meist über einen App-Store) installiert und ausgeführt werden kann. Je nach Ausprägung werden diese auch als "native" Apps bezeichnet.

Webapplikation

Auch "Webanwendung" oder kurz "Webapp" genannt.
Eine Webapplikation wird nicht über einen App-Store installiert, sondern mit einem Internet-Browser (egal ob von einem mobilen Gerät oder Desktop-PC) geöffnet.
Sie sieht für den Benutzer aus wie eine ganz normale Website, ist aber meist mehr als das: Im Hintergrund auf einem Server läuft eine (oft sehr komplexe) Software, die die Darstellung der Website generiert.
Schon ein übliches Content Management System wie WordPress ist eine Webapplikation. Ein anderes Beispiel ist Facebook: Surft der Benutzer mit seinem Browser auf die Website von Facebook, erzeugt ein ausgefeiltes Programm die aktuelle Ansicht im Browser. Es stellt alle Statusmeldungen, Freunde und Nachrichten dar, die der aktuelle Benutzer sieht.

Um die Verwirrung noch weiter auf die Spitze zu treiben gibt es auch noch Smartphone-Apps, die manchmal als "Webapp" bezeichnet werden, weil sie spezifische Webtechnologien verwenden. Wir halten uns hier jedoch an die Definition der Wikipedia und meinen mit "Webapp" nur Anwendungen, die mit einem Internet-Browser bedient werden, und nicht erst auf einem Smartphone installiert werden müssen.

Mobile (oder responsive) Website

Egal ob simple Website oder komplexe Webapplikation: Beide Varianten können (und sollten meistens auch!) für die Betrachtung durch mobile Endgeräte optimiert werden. Der mobile Auftritt einer Website muss sich daher an die unterschiedlichen Bildschirmgrößen und die speziellen Eingabemöglichkeiten von Smartphones und Tablets anpassen.

Hier wird auch zwischen einer "responsive" und einer "mobilen" Website unterschieden:

  • Beim Ansatz der "mobilen Website" gibt es zwei separate Auftritte, die auch unter zwei verschiedenen URLs erreichbar sind (z.B. m.facebook.com im Vergleich zu www.facebook.com): Einen für Desktop-PCs, und einen weiteren für mobile Geräte. Durch die zwei getrennten Websites kann die mobile Variante noch feiner optimiert werden, doch aufgrund der doppelten Aufwände steigen auch die Kosten stark an.
  • Eine günstigere Alternative ist die "responsive" Website: Hier wird nur eine Website entwickelt, die jedoch bereits so flexibel gestaltet ist, dass sie sich an unterschiedlichste Bildschirmgrößen anpassen kann. Dieselbe Website kann also sowohl von Desktop-PCs als auch von mobilen Geräten genutzt werden. Die Technologien für responsive Design sind bereits sehr ausgereift, werden breit eingesetzt und schonen das Budget, da nur eine Website entwickelt wird statt zweier Varianten.

Alle drei Varianten am Beispiel Facebook

Facebook hat für alle drei Ansätze eine eigenständige Lösung parat:

  • Der Smartphone/Tablet Benutzer installiert über den App-Store die Facebook-App.
  • Ruft man über einen Desktop-PC www.facebook.com auf, so sieht man die Website von Facebook (eigentlich eine komplexe Webapplikation), die für Geräte mit großem Bildschirm optimiert ist.

Ruft man www.facebook.com von einem mobilen Gerät auf, so wird man automatisch auf m.facebook.com umgeleitet, die mobile Website von Facebook, optimiert für Smartphones und Tablets.

Die Facebook-Website

Die Facebook-Website

Die Facebook-App

Die Facebook-App

Die mobile Website von Facebook - beachten Sie die Adresszeile oben: m.facebook.com

Die mobile Website von Facebook - beachten Sie die Adresszeile oben: m.facebook.com

App vs. Website: Stärken und Schwächen

Eine Smartphone-App und eine Website (bzw. Webapplikation) haben unterschiedliche Vor- und Nachteile und eignen sich daher besser in verschiedenen Szenarien:

 

App

Website / Web­applikation

Offline nutzbar

 Ja
Eine App muss meistens nicht permanent online sein, um zu funktionieren.
Doch je nach Anwendung relativiert sich dieser Vorteil, eine App wie z.B. Facebook benötigt natürlich eine Internetverbindung, um vollumfänglich genutzt werden zu können. Doch gibt es auch viele Apps, die vollständig offline funktionieren.

 Nein
Die Website muss über einen Internetbrowser geladen werden, eine Online-Verbindung ist zwingend erforderlich.

Performance

 Gut
Smartphone/Tablet-Apps reagieren meist sehr schnell auf Eingaben.

 Weniger gut
Smartphone/Tablet-Apps reagieren meist sehr schnell auf Eingaben.

User Interface

Gewohntes User Interface
Die App hat ein ähnliches Design und Bedienelemente wie viele andere Apps, die Benutzer schon kennen, und kann daher intuitiv benutzt werden. Allerdings gibt es weniger Möglichkeiten für individuelle Gestaltung.

Individuelles Design und Branding
Eine Website kann völlig frei gestaltet werden, und kann daher auch das eigene Branding stark einfließen lassen. Dafür ist die Bedienung manchmal nicht sehr intuitiv.

Hardware-Zugriff

 Umfassend
Smartphones und Tablets bieten viele Sensoren wie GPS, Kamera oder Mikrofon. Nur mit einer App kann voll auf diese Hardware zugegriffen werden.

 Gering
Webapplikationen können nur in beschränktem Ausmaß die Hardware von Geräten nutzen.

Updates

 Aufwändig
Updates erfolgen meist über den App-Store, was komplexer ist und länger dauert.

 Einfach und schnell
Änderungen an einer Website sind sofort für alle Benutzer verfügbar, und müssen nicht erst installiert werden. Dies erleichtert die Wartung einer Website bzw. Webapplikation.

Kosten

 Teurer
Apps sind aufwändiger in der Entwicklung und daher auch kostspieliger. Dies liegt vor allem daran, dass Apps meist für Android und iOS Systeme entwickelt werden müssen, und durch die variantenreiche Hardware generell komplexer sind.

 Günstiger
Simple, mobile Websites können sehr günstig erstellt werden (oft muss dafür nur eine bestehende Website für mobile Nutzung optimiert werden), doch auch Webapplikationen mit komplexer Funktionalität sind häufig günstiger in der Entwicklung als Apps.

Wie sehen die Kosten im Vergleich aus?

Die exakten Kosten einer Website oder App sind von Fall zu Fall unterschiedlich. Doch im Verhältnis lassen sich die unterschiedlichen Ansätze, die hier dargestellt wurden, ungefähr folgendermaßen zueinander stellen:

Kostenvergleich App, Website, Webapplikation

Bedenken Sie aber, dass diese Reihenfolge nicht automatisch immer gilt, und auch z.B. eine komplexe Webapplikation manchmal aufwändiger zu entwickeln sein kann als eine einfache App. Doch meistens können Sie ungefähr mit diesen Kostenverhältnissen rechnen.

Fazit

Wenn Sie hauptsächlich statischen Content präsentieren wollen, ist eine klassische Website ein günstiger und einfacher Weg. Dank responsive Technologien kann diese auch sehr gut auf mobilen Geräten betrachtet werden.
Benötigen Sie komplexere Funktionalität, kann diese entweder per Webapplikation oder App umgesetzt werden. Diese Entscheidung hängt von den spezifischen Anforderungen der Anwendung ab, speziell in den Bereichen Offline-Fähigkeit, benötigter Hardware-Zugriff und dem gewünschten Look & Feel. Für das kleinere Budget ist die Webapplikation meist die bessere Wahl, und in vielen Szenarien auch völlig ausreichend.

Foxcraft berät Sie gerne bei der Entscheidung, welcher Ansatz sich für Ihren individuellen Fall am besten eignet!

Unverbindliches Gespräch vereinbaren

 

Bild "Münzenstapel" von foxcraft basiert auf "High coin towers representing the richness isolated" created by Asierromero - Freepik.com